Trage Dich hier für den Newsletter ein, um Teil des Hochsensibilitäts-Netzwerks zu sein und weitere Infos zu erhalten.

Online Hochsensibilitätskongress 2016

∴ Grosser gratis Online-Kongress für alle hochsensiblen und hochsensitiven Menschen.

∴ Für alle empfindsamen Menschen, die ihre Sensibilität positiv und kraftvoll nutzen wollen, um glücklich und erfolgreich im Leben zu stehen.

∴ Einfache, klare Übungen und Tipps, die du jeden Tag umsetzen kannst, um von der Reizüberflutung in die Kraft zu kommen.

Herzlich Willkommen zum 1. Online-Kongress für Hochsensibilität im deutschsprachigen Raum!
Der Kongress bietet eine Vielfalt an Informationen, Erfahrungen und Hilfestellungen von ausgewählten Experten, rund um das Thema Hochsensibilität.

Hast Du den Kongress verpassst?

Hier gibt es alle Interviews und mehr im Kongresspaket!

Hier findest Du eine Übersicht zu den Inhalten der Interviews: Kongressprogramm

(Das Kongresspaket ist nur in elektronischer Form erhältlich)

Die Experten:

Anne Heintze:

Als Coach, Beraterin und Therapeutin sowie Gründerin der Open Mind Akademie und begleitet und fördert  seit 1988 Menschen, die endlich ihr Potenzial voll Freude leben möchten, – so, wie sie gemeint sind. Insbesondere die Förderung von Hochbegabung, Hochsensibilität und Hochsensitivität liegen ihr am Herzen. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstützt sie Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein.
www.open-mind-akademie.de

Sylvia Harke:

„Ich helfe Hochsensiblen dabei, ihr volles Potential zu entfalten.“ 
Sylvia Harke ist Dipl.-Psychologin, hochsensibel, Coach und Seminarleiterin. Sie leitet die von ihr und ihrem Mann Arno gegründete hsp academy. Ihre Informationen gibt sie in Youtube, Büchern und Beratungen weiter. Sylvias Spezialgebiete sind „Beruf und Berufung“, „kreative Chaoten“ sowie „Selbstwert und Abgrenzung“, „ganzheitlicher Erfolg“ und „Kinder“.
www.hochsensibilitaet-seminare.de/

Oliver Domröse:

Traue Dich, Deine positive und konstruktive Aggression als Mann zu leben, damit Du Rückgrat, Selbstvertrauen und Mut entwickelst – und vergiss dabei nie, Dein Herz mitzunehmen..“
Oliver Domröse führt einen jungen, aber sehr erfolgreichen Persönlichkeits- und Gesundheitsblog rund um das Thema Hochsensibilität. Sein Fokus liegt dabei unter anderem beim Thema Mann-Sein und Hochsensibilität.
www.simplyfeelit.de

Martin Zoller:

Jeder Mensch hat in der Seele ein Kraftpotential, das es zu finden gilt.“
Martin Zoller hat seine erhöhten Wahrnehmungen zur Berufung gemacht. Er gehört zu den international bekanntesten und meistgebuchtesten Medien. Seine Fähigkeit des Hellsehens gibt er in privaten, öffentlichen und sogar politischen Bereichen weiter. Sein Wissen vermittelt er in Büchern, Seminaren, TV-Shows und Vorträgen.
Internationale Bekanntheit erlangte er, als er mit Hilfe seiner Hellsichtigkeit ein verschollenes, abgestürztes Flugzeug im bolivianischen Dschungel wieder finden konnte.
www.martinzoller.com

Ulrike Hensel:

„Mit viel Feingefühl – Hochsensibilität verstehen und wertschätzen“
Ulrike Hensel, selbst hochsensibel und Expertin auf diesem Gebiet, ist Buchautorin, Coach und Beraterin für HSPs und in eigener Praxis tätig. Sie schreibt Bücher für Hochsensible, bloggt und informiert auf ihrem youtube-Kanal. Zudem bietet sie Hochsensiblen-Treffen im Stuttgarter Raum an.
Für Ulrike Hensel war die Erkenntnis, HSP zu sein, bahnbrechend und mir grosser Erleichterung verbunden, weshalb sie sich auch stark für die Thematik Hochsensibilität engagiert.
www.coaching-fuer-hochsensible.de

Ka Sundance:

„Tu was du liebst!“
Ka Sundance ist Vater von 5 Kindern, Weltreisender, digitaler Nomade, sowie Kopf und Herz eines stetig wachsenden Online-Businesses, welches eines der grössten im deutschen Raum ist. Ka versteht es, mit seiner Feinfühligkeit, dennoch voll in seiner Kraft zu stehen und so das Beste aus sich und seinen Klienten herauszuholen.
www.thesundancefamily.com

Georg Parlow:

Georg Parlow ist Autor eines DER Grundlagenwerke zum Thema Hochsensibilität: „Zart besaitet“, welches schon vor 12 Jahren erschien. Als vielseitiger, hochsensibler Mann, engagiert er sich in verschiedenen Bereichen, welche u.a. das Leben eines Hochsensiblen einfacher machen. So ist er neben seiner Tätigkeit als Autor auch als Headhunter in der Wirtschaft, sowie als Musikgestalter (Klänge gegen Cortisol), Initiator für „neue Wohnformen“ und Obmann in einem HSP Verein tätig.
www.parlow.at

Susanne Steed-Pfäffle:

„Sichtweise ist alles! Meine Aufgabe mit hochsensiblen Menschen ist es, den Raum des bewussten Handelns und der Bereicherung zu öffnen und entspannte Veränderung möglich zu machen.“
Susanne arbeitet als Diplom-Pädagogin, Coach & Trainerin in eigener Praxis in Kirchheim/Teck und hat verschiedene Modelle entwickelt, die dabei helfen, Hochsensibilität noch besser verstehen zu können. In der Einzelberatung, in Vorträgen, Seminaren und Online-Kursen vermittelt sie das komplexe Wissen rund um die Hochsensibilität. Hier fließen Wissensgebiete aus der Psychologie, der Pädagogik, Neurophysiologie und der Soziologie ebenso ein wie die Themen Ernährung, Wahrnehmung und Kommunikation.
www.steed-pfaeffle.de

Matthias Kirchner:

Matthias ist Blogger und Coach aus Leidenschaft. Er widmet sich neben Persönlichkeitsentwicklung vor allem dem Thema Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl (für Männer). Für das grosse Thema Schüchternheit, welches viele Hochsensible plagt, hat er viele tolle Tips, Werkzeuge und Erfahrungen parat. Matthias veranstaltete den grossen Selbstbewusstseinskongress für Männer.
www.lebenistleidenschaft.de

Sebastian Graf:

„Auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude“
Sebastian Graf ist Heilpraktiker und behandelt erfolgreich Hochsensible in eigener Praxis, die mit diversen Beschwerden zu ihm kommen. Hierbei verfügt er über eine Vielfalt an ganzheitlichen Methoden, die jede Ebene ansprechen. Er kombiniert uralte, sowie moderne Methoden: Kinesiologie, Akupunktur, Trance, Hypnotherapie, Aufstellungsarbeit, Lach-Yoga, Laserakupunktur u.v.m.
www.graf-praxis.de

Heidi Marie Wellmann:

„Lebe deine Berufung“
Heidi Marie Wellmann ist Berufungscoach aus Leidenschaft! Sie selbst lebt ihre Berufung, indem sie anderen hilft, ihre Berufung zu finden und zu leben. Dabei dient sie als Geburtshelferin und lebendige Inspiration zu den Themen Beruf(ung), Seelenplan, Intuitionsentwicklung, Potentialentfaltung und Glücklichsein und Erfolg. Heidi gibt Webinare, bloggt und inspiriert auf ihrem youtube-Kanal und anderen Onlie-Formaten.
www.heidimariewellmann.de

Nadine Reuter:

„Wir sind multidimensionale Wesen in einem multisimensionalem Kosmos. Daher sind wir immer mit höheren Inteligenzen verbunden, die zu uns sprechen.“
Nadine Reuter ist seit zwanzig Jahren als mediale Beraterin und Heilerin tätig und begleitet Menschen in ihrer persönlichen, beruflichen und spirituellen Entwicklung. Das Leben mit ihrer Hochsensitivität spielt für ihre Tätigkeit eine wichtige Rolle. Sie gibt Seminare, Behandlungen, Beratungen für Erwachsene und .Kinder. Ihre Tätigkeit stellte sie in diversen schweizer Fernsehsendungen vor.
www.nadinereuter.ch

Stefan Hiene:

„Erfolgreich ungewöhnlich leben“
Stefan Hiene hat sich entschieden nur noch seiner Leidenschaft und seinen Wunschgefühlen zu folgen und lebt damit heute ein glückliches, erfolgreiches Leben als Coach und Mountainbikeprofi. Trennt dabei Arbeit, Berufung, Hobby und Karriere nicht voneinander. Er hilft Menschen – ohne starre Konzepte – das Wunder und Potential, welches in jedem schlummert, zu entdecken und erfolgreich, glücklich und zufrieden (aussergewöhnlich) zu leben.
http://stefanhiene.de/

Lena Giger:

„Je mehr du deinem Herzen folgst, umso glücklicher wirst du“
Lena Giger ist Kristallkind und lebt als hochsensitive, herzzentrierte Person ihre Berufung und ist als Beraterin, Coach, Buchautorin und Rednerin tätig. Sie hat zwei Bücher veröffentlicht, ist zu Gast in Talkshows und gibt Seminare zum Thema Herzöffnung, harmonische Partnerschaft, Liebe, innere Führung und mehr.
www.lena.ch

Katharina Maria Nestelberger:

„Erwache durch deinen Schmerz“
Katharina ist hochsensitiv und zusammen mit ihrem Mann u.a. als Coach, Paarberaterin, spirtuelle Begleiterin und Online-Unternehmerin tätig. Sie veranstaltete den grossen „Erwache“-Kongress und begleitet Frauen dabei, von ihrer Sensibilität ins Tun und damit in ihre wirkliche Lebensaufgabe zu kommen. Zudem ist sie Expertin darin, die Tiefe der Gefühle und des Seins zu erforschen und in die Essenz des Lebens einzutauchen.
www.mindheart.biz

Britta Hildebrandt:

„Du bist mehr als nur dein Körper“
Britta Hildebrandt, selbst hochsensibel und Mutter einer hochsensiblen (erwachsenen) Tochter, arbeitet als Coach, Autorin und Energetikerin in eigener Praxis. Ihr Herzensthema ist die Hochsensibilität bei Kindern. Sie klärt über die Zusammenhänge und Unterschiede von AD(H)S und Hochsensibilität auf. Ein passender Ratgeber wird 2016 veröffentlicht.
www.brittahildebrandt.de

Dagmar Neubronner:

Dagmar Neubronner ist Biologin, Heilpraktikerin und Leiterin des deutschen Neufeld-Instituts. Bekannt auch als „Mutter deutschlands bekanntestem Schulverweigerer“. Aus der Erfahrung, mit einem ihrer hochsensiblen Söhne, sowie ihrem Wissen aus dem Neufeld-Ansatz informiert sie über die entwicklungszentrierte Sichtweise zur Hochsensibilität.
www.dagmarneubronner.de

Christina Wiesner Sonnenbaum:

Christina Wiesner Sonnenbaum, von klein auf hellsichtig und hochsensitiv, berät in eigener Praxis Menschen im Umgang mit ihrer Hochsensibilität und -sensitivität. Sie arbeitet zusätzlich auch als Autorin und ist in diversen TV-Sendungen zu Gast. Sie schreibt Bücher und arbeitet an Audio-Meditationen. Christina besticht durch klare, wirkungsvolle und alltagstaugliche Tips für Hochsensible.
www.sonnenbaum.ch

Thomas Bröker:

Thomas Bröker, selbst hochsensibel, ist Musiker und gibt Seminare, Vorträge und Treffen Rund ums Thema Hochsensibilität und Persönlichkeitsentwicklung in Berlin. Ausgebildet als Filmemacher und Kameramann, gestaltet er heute Musik für Hochsensible und ist mit seinen Tips für HSP auf youtube und seinem Blog zu finden.
www.hochsensibilitaet.net

Camilo Franco: (Veranstalter)

Camilo kommt ursprünglich aus Kolumbien, ist ausgebildeter Tierarzt, hochsensibel und hochsensitiv.
Neben seiner Tätigkeit als Kongressveranstalter und Sozialarbeiter, arbeitet er als Coach.
Heute benutzt er seine wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe, kombiniert mit seiner Fähigkeit hell zu sehen und mit der geistigen Welt zu kommunizieren, um Menschen zu der eigener Quelle der Kraft, der Selbstheilung und seinen angeborene Gaben zu begleiten.
www.espejosdeluz.com
Camilo Franco J.

Lena Erlmann: (Veranstalterin)

„Es gibt für alles eine Lösung“
Lena ist neben ihrer Tätigkeit als Kongressveranstalterin, als Bloggerin und Sozial/Heilpädagogin tätig.  Durch diverse körperliche und seelische Heilkrisen (u.a. starke Neurodermitis), ist sie erfahren in verschiedenen Methoden rund um körperliches und seelisches Gleichgewicht und unterstützt Menschen mit ihrer Intuiton und Erfahrung in verschiedenen Lebensbereichen. Energetisches und seelische Heilarbeit sind neben der Ernährung wichtige Hilfsmittel. Ihre Begeisterung von der heilsamenr (Rohkost)Ernährung teilt sie auf ihrem Blog.

www.kraftort-rohkostkueche.de

Hallo, das sind wir: Lena und Camilo

me
Auch auf uns trifft der Begriff “Hochsensibel” zu und über die Jahre haben wir viele wertvolle Erfahrungen sammeln dürfen, die uns geholfen haben, immer mehr von der Überforderung und Krankheit in die Kraft zu kommen. Dies und mehr möchten wir an euch weiterreichen! Wir sind seid Jahren tätig in der (Heil) Pädagogik und geschult in verschiedenen therapeutischen und heilerischen Methoden. Uns ist es ein Herzensanliegen, Menschen zu erreichen und zu helfen, wie sie einen positiven Umgang mit ihrer Sensibilität zu finden und damit ganz in ihrer eigenen Kraft sein zu können.

Lena liebt alles rund um das Thema Heilung, Reisen, Menschen, den Sommer und (roh)kochen.
Camilo liebt die Meditation, Schreiben, Natur, Reisen und Lenas gutes Essen :)

     Klick für mehr FEEDBACK zum Kongress:

„Ihr lieben, nach den ersten 3 interviews kann ich euch ein GROSSES KOMPLIMENT machen!!! ich befasse mich seit 2008 intensiv mit dem phänomen HSP (privat und beruflich) und hätte daher nicht erwartet, dennoch so viele wertvolle inputs zu bekommen – DANKE“

„Vielen lieben Dank – auch für die Organisation und Durchführung des Kongresses. Lange nicht derart tiefgründige und echte Gespräche verfolgt.“

„Ein herzliches Dankeschön an euch … ich habe mir gerade die Interviews von Anne und Heidi angesehen und es hat sooooooooooooooooooooo gut getan, nun weiß ich auch, dass ich sowohl hochsensibel wie auch sensitiv veranlagt bin… so langsam kommen immer mehr Puzzleteile zusammen. Ich bin schon auf morgen gespannt und freue mich sehr. Ganz toll, dass ihr die Idee dazu hattet – vielen, vielen Dank!“

„Oh man, wie genial, es gibt einen Kongress zu Hochsensibilität! Und auch Männer kommen zu Wort. Es ist so ein wichtiges Thema und gerade für viele Männer ist es schwer… Darum bin ich so froh, dass es endlich thematisiert wird. Danke!“

„Also ich war hell auf begeistert und ich genoss die Beiträge in vollen Zügen und ich möchte mich hiermit einfach mal bei dem 2 Interviewerin und anderen Seite auch ein Dank an die Interviewten! War sehr aufschlussreich zumal ich mir über dem meisten beigetragenen schon ein wenig im klaren war doch einige neuen Infos kamen sicherlich mit!“

„An dieser Stelle möchte ich mich mal ganz persönlich bedanken … für die Idee…die Organisation usw. Es tut unheimlich gut so viele verschiedene Sichtweisen zum Thema zu hören und trotzdem fügt sich alles in ein stimmiges Bild „wie schön das Leben in Wirklichkeit IST“ wenn man seine „anerzogene“ Perspektive verändert. DANKE !! Und ich hoffe das noch vieles in dieser Richtung kommen wird :-)“

„Toll die Interviews! Sehr inspirierend und Mut machend! Super Idee euer Kongress – kann ich gerade sehr gebrauchen.“

„Der gesamte materielle Reichtum dieser Welt zusammen genommen könnte nicht bezahlen, was Ihr mit diesem Kongress den Menschen gebt, die davon berührt sind.“

„Dankeschön bis hierher – gaaaaanz viel Energie für euch –ihr macht eine wunderbare Arbeit !! Das Interview mit Ka Sundance hat mich so angesprochen und inspiriert – Merci für alles und dass es euch gibt und dass ihr diese Idee hattet und so wundervoll umsetzt !“

„Ich möchte euch danken für diesen Hsp Kongress. Ich hatte immer das Gefühl ich stehe alleine, auf weiter Feld und Flur, mit diesen Fähigkeiten. Jetzt sehe ich, das es anders ist und das es viel Mut benötigt auch damit umzugehen. Da stehe ich noch in den Kinderschuhen, wie ich sehe.( falsch verstandene Abgrenzung- Isohaft) Ich bin durch Matin Zoller auf euch gekommen und bin sehr , sehr dankbar. Durch Ka habe ich meine eigenen Verhaltensfehler gesehen und den Mut gefasst zu ändern. VIELEN VIELEN DANK EUCH ZWEI !!!!!!!!!!!!!“

„Ich danke Euch von ganzem Herzen, es ist so wunderbar diese Informationen über die Hochsensibilität zu erhalten“

„Danke. Diese Video hat mich zutiefst berührt. Sehnsucht angesprochen, Räume geöffnet. Fühle Ruhe. Ich kann es nicht in Worte fassen. Es schmerzt und es ist schön zugleich. Wow!“

„Schon wieder so ein tolles tiefgreifendes Video. Bin begeistert. Meine Energie steigt und ich spüre Mut meine Berufung weiter zu leben. Vielen Dank an Euch 3.“

„Die Art und Weise von Ulrike Hensel und ihre Worte machen einfach Spaß, finde ich. Ganz berührend war für mich der Augenblick nach den verschiedenen „Tassen-Sichtweisen“. Gemeinsam seit Ihr zu Dritt in die Tiefe gegangen und in Beziehung zueinander. Dies ist ein schönes und nachhaltiges Erlebnis für mich. Danke“

Ich finde euch wunderbar und vielen tiefen herzlichen Dank für den Kongress 🙂
Ich fühle mich so oft widergespiegelt in den Gesprächen und auch verstanden. Es ist traumhaft zu wissen, dass man nicht die einzige ist, die so ist und denkt. DANKE! 🙂

„Danke für dieses Interview! Ich finde es super, dass Ulrike Hensel eine klare Definition des „Hochsensiblen“ vertritt. Ich habe den Eindruck, dass mittlerweile jeder der erkennt, dass er ein empfindsames Wesen ist, sich auch zu den Hochsensiblen zählt. Und diese noch dazu als die neue Elite der Menschheit betrachtet. Nicht jeder Sensible ist auch hochsensibel! Dieser Trend geht meiner Meinung nach in die falsche Richtung. „

„Habe letztes Wochenende bereits die ersten 8 Interviews gesehen und bin völlig begeistert 🙂 Habe auch kräftig euren Kongress weitergeleitet und empfohlen 🙂 Bereits nach den ersten beiden Interviews hat sich die Ivestition mehr als gelohnt! Ich habe so viele Tipps, neue Impulse und Erkenntnisse, sowie ganz viel Verständnis bisher bekommen. Einen großen Schritt weiter bin ich entsprechend in meiner Entwicklung. Euch ganz lieben Dank für eure Arbeit und den tollen Kongress. Liebe Grüsse“

„Vielen Dank, dass Ihr diesen Kongress ins Leben gerufen habt und uns Betroffenen und Interessierten damit eine wunderbare Möglichkeit und Informationsquelle ermöglicht habt. So eine wunderbare Bereicherung und ein wahrer Schatz an Informationen!

„Ich bin in den ersten 5 minuten soo begeistert. Die Anne Heintze hat mir schon meine Fragen beantwortet in den ersten Minuten wooow“

„Der erste Tag war super. Das ist es, was mir bei meiner „Suche“ noch fehlt. Eigentlich wollte ich morgen verreisen. Hab es verschoben. Die nächsten Tage versprechen, dass es auch zu Hause sehr spannend wird.“

„Bin gerade bei Anne Heinze und kann schon nach soooo kurzen Momenten sagen: Ich fühle sooo eine tolle Energie bei euch. Mein Herz geht richtig auf und es entspannt mich so, euch zu zuhören, schönes Gespräch.“

„Ein großes Kompliment dass ihr den Kongress auf die Beine gestellt habt, vielen Dank für eure wertvolle Arbeit. Das Video von Anne Heintze hat mich so beseelt. Mein Sohn ist 7 Jahre und Hochsensibel und ich hoffe er kann lernen seine Wahrnehmung zu „dimmen“ und sie später als Gabe zu nutzen. “

„Liebe Lena und Camilo, Ich hatte euch heute Morgen schon gemailt, aber jetzt bin ich so geflasht, dass ich mich nochmal melden muss. Die Beiträge sind großartig! Ich habe tatsächlich alle 3 Interviews angeschaut, und jedes für sich war sehr inspirierend. Als Hochsensible habe ich mich wunderbar verstanden gefühlt, und mehr als einmal sind mir die Trägen gekommen, weil ich mich absolut wiedererkannt habe in dem, was gesagt wurde! Es hat so gut getan zu sehen, dass ich nicht die Einzige bin, die so fühlt. Besonders gefreut hat mich auch die Betonung von Hochsensibilität als Gabe, als Talent… ich kämpfe gerade noch sehr mit den negativen Seiten und tue mich schwer, das Positive zu sehen. Große Klasse, vielen Dank, dass Ihr diesen Kongress auf die Beine gestellt habt. Ich werde versuche, in den nächsten Tagen noch so viele wie möglich der Interviews anzuschauen. Herzliche Grüße“